05.12.2015 Weihnachtsfeier

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

in dieser hektischen, ruhelosen Zeit,
in der jeder noch schnell ein Geschenk besorgen muss,
in der noch schnell ein Weihnachtsmarkt besucht werden muss,
in der alles schnell, schnell gehen muss,
möchte ich mir doch die Zeit nehmen und ein paar Worte an euch richten.
Selbst die Zeit scheint sich dem heutigen Tempo angepasst zu haben und schneller zu verfliegen.
Doch besinnen wir uns, denn wir haben Advent! Advent –
eine Zeit der Vorfreude auf das kommende Ereignis,
eine Zeit des Wartens auf die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus.
Schaltet einen Gang zurück und genießt die Vorweihnachtszeit…

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier ist leider schon wieder Vergangenheit. Ich möchte euch als Mitglied des Vereins Filipiniana Hannover e.V. für die schöne, gelungene Weihnachtsfeier danken. Ich habe mich bei euch sehr wohl gefühlt. Ich möchte dem Vorstand und dem Festausschuss für die aufopfernde Arbeit danken, ohne die dieser schöne Abend nicht zu Stande gekommen wäre. Ich danke allen, die freiwillig und mit großer Freude am Gelingen des Abends mitgewirkt haben. Ich danke dem Chor für die einfühlsame, schöne Darbietung der Lieder. Ich danke der Tanzgruppe in ihren wunderschönen Kleidern, für die professionelle und mit einer großen Freude vorgeführten Tänze. Marieta und Chresilda, danke für die schöne Choreographie. Ihr habt mich mal wieder angenehm überrascht. Christopher, danke für die charmante Führung durch das Programm und den Small Talk zwischendurch. Lyra, Anja, Kay Mark und Cindy möchte ich für die gelungene, weltmeisterschaftliche Hip Hopp Tanzeinlage danken. Und letztendlich: Danke Jörg und Frank für euer Engagement.

Nun übergebe ich das Wort an unseren Schriftführer.

Zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier waren alle Mitglieder und Gäste ins Restaurant des Hotels Fricke in Hämelerwald geladen worden. 70 Personen sind trotz des ungemütlichen Wetters unserer Einladung gefolgt und wurden von unserem Schatzmeister oder den anderen Mitgliedern des Vorstandes persönlich begrüßt. Nachdem sich die vorgemerkten bzw. gewünschten Sitzgruppen zusammengefunden hatten und ihren Platz eingenommen hatten, konnte der Abend in einem gemütlichen Ambiente beginnen. Störten sich anfangs noch einige Mitglieder über die Mittelsäule, die Ihnen die Sicht auf die Tanzfläche versperrte, so wurde sie alsbald von den meisten ignoriert. Nach der Ansprache durch unseren Vorsitzenden Christopher Macasero und dem Auftritt des Chores, der den Abend mit einigen Liedern einläutete, wurde das Büfett eröffnet. In gemütlicher Atmosphäre wurde zunächst die Suppe gereicht, anschließend konnte sich jeder am Büfett bedienen. Das Menü war sehr reichhaltig, schmackhaft und hat für jeden etwas geboten. Nachdem der größte Hunger gestillt war, konnten die Mitglieder und Gäste der Aufführung der Tanzgruppe zusehen. Es war ein Augenschmaus, als die Tanzgruppe in ihren weißen Röckchen, einer roten Jacke und einer roten Weihnachtsmannmütze die Tanzfläche betrat und zu den Klängen der philippinischen Musik harmonisch ihre Tanzformation darbot. Für die Tänzer und Tänzerinnen war es anstrengend, da sie zum Kleiderwechsel sich jeweils in die erste Etage begeben mussten. Doch die Darbietung der Tänze mit den schönen Kleidern war immer eine Augenweide und der Applaus der Zuschauer entschädigte sie für alle Mühen.

Ein Sahnebonbon des Abends war die weltmeisterschaftliche Hip-Hop Vorführung unserer jungen Mitglieder, Lyra, Anja, Kaymark und Cindy. Kenny Macasero sorgte wieder einmal mit einer guten Auswahl an Musik als DJ für eine gute Stimmung an diesem Abend. Schnell füllte sich die Tanzfläche durch Mitglieder und Gäste..

Im Namen des gesamten Vorstandes möchte ich allen an der Vorbereitung und dem Ablauf der Weihnachtsfeier beteiligten Personen für ihr Engagement und die Gestaltung des Programms danken. F.P.

Auf die Bilder klicken……

falls jemand nicht hier erscheinen möchte – biite melden !